Lade Kurse

Kurs: 121

Belgien – mehr als Pommes und Schokolade!

Ein inklusiver Bildungs-Urlaub nach Antwerpen, Brüssel und Gent.
Belgien liegt mitten in Europa. Aber nur wenige kennen das kleine Land.
Wir besuchen in Belgien 3 Städte: Antwerpen, Brüssel und Gent.
In Antwerpen liegt auch unser Hotel. Wir beschäftigen uns mit sozialen und politischen Themen, die gerade wichtig sind.
Zum Beispiel:
– Welche Rolle hat Belgien in der Kolonial-Zeit gespielt und wie geht das Land heute damit um? Wie ist die Situation von Menschen mit Behinderung im Land?
– Wir besuchen das Europäische Parlament in Brüssel und werden mit einer Person aus der Politik sprechen.

Datum des Kurses

Die Reise findet statt von
Sonntag, 14. April bis Freitag, 19. April 2024

Uhrzeit des Kurses

Wir haben jeden Tag mindestens 4,5 Stunden Programm.
von 9:00-16:00 Uhr.

Kurs-Leiter:innen des Kurses

Jörn Dobert (Heinrich-Böll-Stiftung Hamburg)
Valeska Faber (Campus Uhlenhorst)
Bente Ollmann (Erziehungswissenschaftlerin)

Kosten des Kurses

550 € / 750 € / 850 €
Sie entscheiden selbst, welchen Preis Sie zahlen.
Im Preis enthalten: Zugfahrt, Halbpension, Unterkunft im
Doppelzimmer. (Einzelzimmerzuschlag: 132,50 €).

Kontaktinfos per Telefon und E-Mail

Heinrich-Böll-Stiftung Hamburg
Telefon: 040 389 52 70
E-Mail: info@boell-hamburg.de
www.boell-hamburg.de

Weitere Informationen zum Kurs

Der Bildungs-Urlaub ist eine Kooperation zwischen
der Heinrich-Böll-Stiftung Hamburg und dem Campus Uhlenhorst.
Gefördert von der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg.
Höchstens 14 Teilnehmende.

Anmelden für den Kurs:

Belgien – mehr als Pommes und Schokolade!

Hier Anmelden
Nach oben