Bildungsnetz Hamburg

für Menschen mit Behinderung

Themenbereich: Natur und Umwelt

 

Kurs 22

Natur und Naturschutz erleben. Ausflug in die Fischbeker Heide

An diesem Tag erleben wir gemeinsam die Natur:
Wir lernen die Besonderheiten der Heidelandschaft und ihrer Tierwelt und Pflanzenwelt kennen.
Wir erhalten viele Informationen über Naturschutz.
Außerdem besuchen wir das Naturschutzinformationshaus "Schafstall"
und die Ausstellung der Loki Schmidt-Stiftung.

Zurück zur Übersicht

Hinweis: Dieser Kurs läuft bereits oder hat bereits stattgefunden.
Wenn Sie trotzdem Interesse an diesem Kurs haben, können Sie uns das hier mitteilen.

Datum
Sonntag, 15. August 2021 Nicht geeignet für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen.
Uhrzeit
In der Zeit von 10:00 - 16:00 Uhr.
Kursort
Sozialkontor: Treffpunkt Hamburg Süd
Schwarzenbergstraße 49
21073 Hamburg

Region: Harburg



Der Treffpunkt Hamburg Süd liegt in unmittelbarer Nähe zum S Bahnhof Harburg-Rathaus der Linie S3. Von dort sind es noch ungefähr fünf Gehminuten.
Kursleitung
Martina Busche
Kursteilnehmende benötigen festes Schuhwerk und Kleidung passend zum Wetter.
Kosten
5,- EURO
Zuzüglich Fahrtkosten (HVV Tageskarte), falls keine Fahrkarte vorhanden ist.
Höchstens 8 Teilnehmende.
Kontakt
Treffpunkt Hamburg Süd
Telefon: 18 01 00 360
treffpunkt-sued@bhh-sozialkontor.de
BHH Sozialkontor gGmbH

Ich habe Interesse an diesem Kurs!

Der Kurs hat leider schon begonnen oder ist schon beendet.
Sie möchten diesen Kurs später einmal besuchen?

Dann sagen Sie uns das.
Wir sagen Ihnen dann Bescheid, wenn es einen ähnlichen Kurs für Sie gibt.

Füllen Sie das Formular bitte aus. Geben Sie auf jeden Fall Ihren Namen und Ihre Adresse an. Wenn es geht, geben Sie bitte auch Ihre Telefonnummer oder Ihre Emailadresse an.

  Infomieren Sie mich!
  Ich habe Interesse an dem Kurs Nr. 22
Natur und Naturschutz erleben. Ausflug in die Fischbeker Heide .
Bitte infomieren Sie mich, wenn der Kurs wieder stattfindet!
Ihr Vorname: (bitte angeben)
Ihr Familienname: (bitte angeben)
 
Straße: (bitte angeben)
Postleitzahl: (bitte nur Zahlen eingeben)
Ort: (bitte angeben)
 
Telefon: (bitte nur Zahlen eingeben)
Ihre Email-Adresse: (bitte angeben)
 
Ihre Nachricht:
 
 

gefördert durch